Aktuelle News – Fahrzeuge & Hersteller

Mehr VDL im Süden

Der Großauftrag aus Berlin beflügelt anscheinend die ÖPNV-Aktivitäten bei VDL noch weiter: Seit dem 1. Mai engagiert sich VDL auch nahverkehrstechnisch verstärkt im Süden Deutschlands. Mit Günter Maier konnte ein erfahrener Vertriebler für Baden-Württemberg und Teile von Bayern gewonnen werden. Günter Maier ist bereits seit 1980 in der Busbranche tätig, Stationen seiner Karriere waren Neoplan, MAN und zuletzt Viseon. Mit der Verpflichtung von Günter Maier macht VDL einen weiteren Schritt Richtung optimaler Kundenbetreuung und unterstreicht gleichzeitig den Stellenwert des ÖPNV im Hause VDL.

 

Weiterlesen

Sanierung

Aufgrund eines überraschenden Liquiditätsengpasses musste die Kutsenits Handels- und Buskonstruktions-GmbH in Hornstein/Österreich Mitte April ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragen. Ziel dieser Maßnahme ist es, das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen und seine Fortführung sicherzustellen.

Wie berichtet wird, resultiert der Liquiditätsengpass aus der überraschenden Kürzung der Kreditlinie durch die Hausbank, die Rede ist von 350.000 Euro. Diese Summe konnte Kutsenits nicht anderweitig kompensieren, daher wurde die Sanierung beantragt. Mit einer Entscheidung wird laut dem österreichischen Rundfunk ORF Ende Juni gerechnet.

Von der Sanierung ist nur die Zentrale in Hornstein betroffen. Die Produktion in Murska Sobota/Slowenien wird von einer Tochterfirma durchgeführt und läuft planmäßig weiter.

 

Weiterlesen

Löwe lahmt weiter

Auch 2013 konnte der MAN-Busbereich innerhalb der MAN Truck & Bus AG kein ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaften. Nach einem Minus von 28 Mio Euro im Jahr 2012 stiegen die Verluste 2013 sogar auf 64 Mio Euro. Dabei konnte der Umsatz um 31 Mio Euro auf 1.337 Mio Euro erhöht werden, was einem Zuwachs von 2,4% entspricht. Der Absatz blieb mit 5.294 Komplettbussen und Busfahrgestellen der Marken MAN und Neoplan gegenüber dem Vorjahreswert von 5.286 Einheiten nahezu konstant.

 

 

Weiterlesen

Budget-Bus

Im Rahmen des IAA-Berichts in OS 12-9 hatten wir bereits angekündigt, das Van Hool in seinem neuen Werk in Makedonien als zweiten Schritt nach den US-Fahrzeugen auch preisgünstige Reisebusse für den europäischen Markt fertigen wolle. Im Rahmen der offiziellen Eröffnung des neuen Standorts in Skopje erklärte Filip Van Hool jetzt, dass die Produktion des neuen Fahrzeugtyps im vierten Quartal dieses Jahres in Skopje anlaufen soll. Das neue Modell, ein Standard-Reisebus mit der Typenbezeichnung EX, soll ab 2015 in Europa und auf anderen Märkten angeboten werden.

"Zum ersten Mal seit Beginn der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise denken wir wieder an Wachstum", sagt Filip Van Hool. "Wir hatten schon immer ein gutes Feeling für das, was bei unseren Kunden passiert und was auf dem Markt in Gange ist. Deshalb haben wir beschlossen, einen neuen Reisebustyp zu bauen, mit dem wir uns sogar an neue Märkte heranwagen können, die bis vor Kurzem für uns noch unerreichbar schienen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss das neue Modell aber kosteneffizient gebaut werden."

Die Premiere der Van Hool Budget-Busse erfolgt auf der IAA in Hannover; vorab gibt es aber schon ein paar Eindrücke.

 

Weiterlesen

Führende Kraft

Solaris Deutschland GmbH als deutsche Vertriebs- und Aftersales-Tochter der Solaris Bus & Coach hat ihre Führung verstärkt: Christian Goll wurde neben Malgorzata Olszewska zum Geschäftsführer bestellt. Er zeichnete bisher als Vertriebsleiter Nord und seit Juli 2012 als Leiter Vertrieb für das Tagesgeschäft verantwortlich. Ab 1. Mai 2014 übernahm er die Führungsverantwortung für die gesamte Solaris Deutschland GmbH. Damit tritt er die Nachfolge von Jens Ludwigkeit an, der im Februar überraschend ausschied.

 

Weiterlesen